Ringfuchs Wrestling Podcast #38 – Von Goldjungen & Millionären

Die Superreichen im Wrestling

Heute sprechen wir im Ringfuchs Podcast über die ultimativen Bösewichte: Die Reichen, die sich alles kaufen können und damit sogar noch Erfolg haben. Der Millionär als Wrestling-Gimmick. Was zeichnet ihn aus? Was benötigt er? Wieso ist es die beste Idee aller Zeiten, Kay-One als Entrancemusik zu benutzen? Das erfahrt Ihr hier!

Tretet mit uns in Kontakt bei Facebook und Twitter.

Bildquelle: Youtube

Die Musik ist wie immer von den wunderbaren Planetoids!

2 thoughts on “ Ringfuchs Wrestling Podcast #38 – Von Goldjungen & Millionären

  1. Servus! Erstmal Glückwunsch zu eurem Klassepodcast! Bin von Anfang an dabei und freue mich jede Woche auf eure Veröffentlichung.
    Zum Thema: in neuester Zeit fällt mir Bobby Roodes Start bei NXT ein. Sein Gimmick war darauf ausgelegt NXT auf die nächste Stufe zu heben und all die dummen und fetten Fans innerhalb eines Jahres gegen anzugtragene CEO’s auszutauschen. Das die Theme dieses Gimmick so verselbstständigt hat ist ein gutes Beispiel dafür dass eine Gimmickidee scheitern kann ohne das die Figur darunter leidet. Wobei ich die Entwicklung im Main Roster mal außen vorlasse.

    Weiter so und vielen Dank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.