Ringfuchs Adventskalender #4 – Sting vs. Jeff Hardy

Das vielleicht größte Mainevent-Fiasko der Wrestlinggeschichte

Wir schreiben das Jahr 2011: Sting hat dem vom Immortal-Stable gestützten Jeff Hardy den Titel abgenommen, der außer sich ist und sein Rematch fordert. Dieses ist für Victory Road 2011 in Stein gemeißelt, und eigentlich verspricht die Sache ein akzeptables Match abzuwerfen: Sting ist eine Legende im zweiten Frühling, der einen tollen Run hinlegt, und Jeff Hardy ist ohne Frage einer der angesagtesten Wrestler die die Company zu bieten hat. Doch dann kommt leider alles ganz anders, denn Jeff Hardy sollte an diesem Abend alles tun, aber sicherlich nicht wrestlen. Was übrig bleibt ist vielleicht einer der beschämendsten Mainevents der Wrestlinggeschichte. Und doch hat die Geschichte auch etwas gutes….

Tretet mit uns in Kontakt bei Facebook und Twitter.

Shownotes

  • Ein Debüt direkt aus dem Lehrbuch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.