Ringfuchs Podcast #019 – Blut

In dieser Woche reden Jesper und Marvin über Blut im Wrestling. Wann kommt es zum Einsatz? Wie wird der Effekt “erzeugt”? Was ging schon alles dabei schief? . Und ist der ganze Kram überhaupt nötig, oder ist das alles nur billige Effekthascherei? Diese und andere Fragen versuchen die Ringfüchse zu erklären, erzählen dabei vom Mass Transit Accident und versuchen zu ergründen was zum Henker The Great Muta eigentlich mit der ganzen Sache zu tun hat. Fragen über Fragen. Und am Ende stellt Dennis noch mal seine ganz eigene Sicht der Dinge vor.

 

Tretet mit uns in Kontakt bei Facebook und Twitter.

Kapitelmarken

00:00:00.000 Intro
00:01:04.617 Wann sollte Blut zum Einsatz kommen?
00:02:40.038 Umgewöhnung der Fans?
00:04:43.772 Was ist Blading?
00:07:22.061 Bloodfest Mitte der 90er?
00:11:30.005 Wenn Blading schief läuft
00:12:50.215 Mass Transit Incident
00:16:37.775 Die “Muta Scale”
00:18:35.800 Thema bei “The Wrestler”
00:20:59.989 Gesundheitsgefahren
00:21:56.666 Causa Nigel McGuinness
00:24:14.507 Der Butcher und die Klage
00:26:34.666 Die blutigsten Kämpfe
00:35:52.256 Weniger Blut im Euro-Wrestling
00:37:06.850 Bladejobs? Nicht nur im Wrestling.
00:40:13.783 Wrestler, die sich oft dieses Mittels behalfen
00:43:39.541 Fazit
00:44:38.064 Rausschmeisser
00:48:13.536 Dennis’ Meinung als relativer “Newbie”
00:53:00.463 Outro

Shownotes

  • The Great Muta vs. Hiroshi Hase Muta definiert die Muta Scale

  • Trailer zu “The Last of McGuinness”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.