Ringfuchs Podcast #026 – Red Bull & Wrestling

Was wäre wenn…Red Bull ins Wrestling einsteigt?

Heute beschäftigen wir uns mit einer fiktiven Frage, jedoch liegt dieser eine durchaus plausible These zugrunde: Wrestling und Red Bull? Das könnte doch prima passen. Warum das so ist, ob wir ein mögliches Engagement des Energy Drink Herstellers gut finden würden und welche Möglichkeiten sich damit ergeben würden, diskutieren wir in allen Facetten mit Basti Red vom Eintracht Podcast und Drei90. Darüber hinaus stellt uns Ben sein Expertenwissen über die Strategie des Getränkeherstellers zur Verfügung.

Tretet mit uns in Kontakt bei Facebook und Twitter.

Kapitelmarken

00:00:00.000 Intro
00:00:55.241 Was wäre…wenn RB im Wrestling wäre?
00:01:40.384 Red Bull Experte Ben
00:02:11.818 Nur noch Marketing?
00:03:45.579 Wrestling = ideale Randsportart?
00:08:31.438 Weniger Traditionalismus?
00:10:08.032 Eigene Liga oder einkaufen?
00:11:56.934 Welche Ausrichtung?
00:18:40.655 Woran könnte es scheitern?
00:29:01.864 Welche Wrestler kämen in Frage?
00:30:56.429 Fantasy Draft – Top 10
00:39:27.149 RB hat die nötige Infrastruktur
00:40:55.535 Die negativen Seiten von Red Bull
00:44:36.528 Red Bull als Perversion des Extremsports?
00:46:40.191 RB gesellschaftlich verwerflich?
00:54:07.130 Doping und Red Bull
00:58:21.081 Fazit
01:05:08.242 Regional oder international?
01:07:35.457 Outro

 

Bildcredit

 

Boston Crab By MedlemPedersen (Own work) [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.