Der Ringfuchs Wrestling Podcast

Wieso ist Wrestling so großartig? Und warum so schlimm?

Ringfuchs Wrestling Podcast #092 – Dinge, die wir früher anders gesehen habe

Meinungen ändern sich – auch unsere in Sachen wrestling! Wir vergleichen unsere Vorlieben von früher mit denen von heute und stellen fest: Es hat sich doch einiges getan!

Dass Geschmäcker sich ändern, ist kein Geheimnis: Kaum jemand hört sein Leben lang dieselbe Musik, mag dieselben Filme oder hat auch nur dieselben Hobbies. Und so ist es dann keine große Überraschung, das sich auch die Meinung in Sachen Wrestling im Laufe der Zeit ganz gehörig drehen kann. Neben Neuentdeckungen führen aber auch ganz andere Umstände dazu, dass wir die Dinge, die wir früher mochten, heute nur noch schwer erträglich finden, und wir heute inzwischen andere Stile lieben, die wir früher noch gehasst haben.

Wir reden über Supercards, gefühlte Endlosmatches, aber auch einige spannende Personalien aus der Historie und Neuzeit und stellen fest: Bei uns allen hat sich in Sachen Wrestlinggeschmack dann doch einiges getan! Hört zu, wie wir teilweise darüber den Kopf schütteln, was wir früher so sehr mochten.

Tretet mit uns in Kontakt bei Facebook, Instagram und Twitter. Und tretet der Ringfuchs Wrestling Podcast Gruppe auf Facebook bei!
Die Musik ist wie immer von den wunderbaren Planetoids
Bildquellen:

Mandy Coombes, CC BY-SA 2.0, via Wikimedia Commons
Shamsuddin Muhammad, CC BY 2.0, via Wikimedia Commons
Isabelle Grosjean ZA, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© 2021 Der Ringfuchs Wrestling Podcast

Thema von Anders Norén