Ringfuchs Adventskalender #16 – Der anonyme RAW General Manager

Wenn der Laptop zweimal bimmelt.

Es lässt sich festhalten, dass wir Wrestlingfans sehr gerne spekulieren. Gerade bei offen angelegten Storylines gibt es doch nichts schöneres, als sich das Hirn zu zermatern, welcher Wrestler hinter einer Attacke stehen könnte, ob ein Split bevorsteht und wie eine groß angelegte Storyline wohl am Ende verläuft. Dass wir dabei ab und an enttäuscht werden – geschenkt. Es gibt jedoch Storylines, die dermaßen mit dem Kredit der Fans spielen, dass die Auflösung der ganzen Vorgeschichte auf keinen Fall gerecht werden kann. Und wir können guten Gewissens behaupten, dass die Einschätzung “nicht gerecht geworden” in diesem Fall noch eine ziemliche Untertreibung ist.

Tretet mit uns in Kontakt bei Facebook und Twitter.

Shownotes

  • Was für ein großartiges Ende…

  • Auch vor AJ Lee, Daniel Bryan und CM Punk macht der Unsinn nicht halt.

Bildquelle: Youtube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.