Ringfuchs Adventskalender #17 – Supervillain Regal

“I have earned both titles, and I intend to keep them.”

Wir schreiben das Jahr 2008. William Regal ist inzwischen ein bekannter Name in der WWE, allerdings auch nicht mehr als das. Und dann auf einmal nimmt die Karriere des Briten noch einmal gewaltig Fahrt auf. Eine Reihe von interessanten Momenten und innovativen Storylines bringen Regal zurück auf die Bildfläche, ehe er seinen fantastischen Run mit einem Sieg beim “King of the Ring”-Tournament krönt. Als Titelträger und General Manager zugleich lässt sich Regal beim darauffolgenden RAW feiern und hält eine absolut fantastische Promo, die sich gewaschen hat. Es hätte alles so schön sein können…

Tretet mit uns in Kontakt bei Facebook und Twitter.

Shownotes

  • Was für ein großartiges Ende…

Bildquelle: Youtube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.