Der Ringfuchs Wrestling Podcast

Wieso ist Wrestling so großartig? Und warum so schlimm?

Ringfuchs Wrestling Open Mic #31 – Goodbye Daniel Bryan, Hello Dario Cueto!

Es geschehen noch Zeichen und Wunder: Namhafte Free Agents, wiedergeborene Promotions, Kontroverse Finishes – Es kommt Bewegung in die Wrestlingwelt!

Die Corona Pandemie hat uns dermaßen entschleunigt, dass diese Wrestling-Woche fast wirkt wie ein wilder Ritt in Lichtgeschwindigkeit. Gemessen an den letzten Monaten ist auf einmal extrem viel Bewegung in der Wrestlingwelt! Daniel Bryan ist Free Agent und damit zumindest auf dem Papier der heißeste Name auf dem Markt. Wir reden wohin es ihn verschlagen könnte, wenn er die WWE wirklich verlassen sollte.

AEW hat darüber hinaus mit Blood & Guts ihre nächste gebrandete TV-Show über die Bühne gebracht. In einem Main Event mit viel Licht gab es allerdings auch Schatten – und das leider abermals zum Schluss. Wir reden über eine unterhaltsame Show mit einem sprichwörtlich abfallenden (aber weich landendem) Finish.

Und zu guter Letzt gibt es noch eine Nachricht, die wohl kaum jemand schlecht finden kann: Am Ende der letzten MLW Show blickte uns auf einmal Dario Cueto aus dem Bildschirm entgegen: Lucha Underground ist zurück, wenn auch unter neuem Namen. Wir reden drüber, wie die ganze Sache aussehen könnte, und was wir uns versprechen.

Tretet mit uns in Kontakt bei Facebook und Twitter.
Megan Elice Meadows, CC BY-SA 2.0, via Wikimedia Commons

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© 2021 Der Ringfuchs Wrestling Podcast

Thema von Anders Norén