Der Ringfuchs Wrestling Podcast

Wieso ist Wrestling so großartig? Und warum so schlimm?

Ringfuchs Wrestling Podcast #099 – Wrestling & TV

Die vielleicht wichtigste Ehe im Wrestling: Mit keinem Medium scheint Wrestling so sehr verknüpft wie mit dem Fernsehen. Doch warum ist das eigentlich so?

Dass Wrestling im Kern vor allem ein Live-Erlebnis ist, haben wir in vergangenen Ringfuchs-Folgen immer wieder beleuchtet. Doch es lässt sich auch nicht abstreiten, dass unser aller Lieblingssport noch eine ganz andere Zweckehe eingegangen ist, die ebenfalls schon historisch gewachsen ist: Wrestling und Fernsehen, das geht gut, das funktioniert, das hat sich bewährt.

Wir schauen heute drauf, wie es das Wrestling ins Fernsehen geschafft hat, und warum es sich so gut im TV hält. Über viele Dekaden hinwegn hält sich der Catch nun bereits auf der Mattscheibe, aber das natürlich unter völlig unterschiedlichen Vorzeichen und in ganz unterschiedlicher Form. Wir machen einen kurzen Sprung in die Historie und schauen uns an, wie Wrestling heuzutage den Weg zu euch findet.

Tretet mit uns in Kontakt bei Facebook, Instagram und Twitter. Und tretet der Ringfuchs Wrestling Podcast Gruppe auf Facebook bei!
Die Musik ist wie immer von den wunderbaren Planetoids
Bildquellen:

Megan Elice Meadows, CC BY-SA 2.0, via Wikimedia Commons

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© 2021 Der Ringfuchs Wrestling Podcast

Thema von Anders Norén