Der Ringfuchs Wrestling Podcast

Wieso ist Wrestling so großartig? Und warum so schlimm?

Ringfuchs Wrestling Podcast #110 – Schlecht gealterte Wrestling-Shows

Einst geliebt, in Retrospektive eher wackelig: Wir reden über Wrestling-Pay-Per-Views und andere Riesenshows, die vielleicht in der RÜckschau ein wenig zu gut weggekommen sind.

Viele Großveranstaltungen und Pay Per Views im Wrestling haben sich als absolut unstrittig gut oder sogar unantastbar ins kollektive Fangedächtnis gebrannt – oft auch mit gutem Grund, gibt es doch riesige wichtige Momente, vereinzelte Top-Matches oder einfach eine fantastische Atmosphäre die sich über den gesamten Abend erstreckt hat. Doch wenn man die Shows einige Jahre später noch einmal anwirft, tun sich auf einmal einige Lücken auf: Die Shows sind unspektakulärer gedacht, das ein oder andere Match, an welches man so gute Erinnerungen hatte ist zu kurz oder zu lang oder es tun sich wahre Abgründe auf, die man einfach verdrängt hatte.

Wir werfen einen Blick auf Shows, die teilweise unglaublich gut bewertet wurden, und auf den zweiten Blick gar nicht die ganz großen Kracher sind. Aber vielleicht sind auch nur einfach überkritische, alte Nörgelfüchse geworden.

Tretet mit uns in Kontakt bei Facebook und Twitter. Oder kommt auf unseren Discord-Server!

Die Musik ist wie immer von den wunderbaren Planetoids
Bildquellen:

Steve Wright Jr., CC BY 2.0, via Wikimedia Commons
Mshake3 at English WikipediaLater versions were uploaded by KipSmithers at en.wikipedia., Public domain, via Wikimedia Commons

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© 2022 Der Ringfuchs Wrestling Podcast

Thema von Anders Norén